Vision, Programm und Team

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Zwischenwasser!

ZwischenwasserZuliebe stehe ich für eine nachhaltige, zukunftsweisende und mutige Gemeindearbeit zum Wohle unserer Gemeinde, unserer Bürger und vor allem unserer zukünftigen Kindergenerationen.
Ich stehe zur nachhaltigen Energiewende, zum Klimaschutz, zur sanften Mobilität für die schwachen Verkehrsteilnehmer und für die aktive Bürgerbeteiligung. Die neu gegründete Bürgerbeteiligungsgenossenschaft ist der nächste Schritt dazu.
Wir wollen unsere Vorreiterrolle im e5 Programm, im Klimaschutz, in der Baukultur und in der Bürgerbeteiligung auch die nächsten fünf Jahre ausbauen.
Viele Auszeichnungen wie zuletzt der Staatspreis für den Kindergarten in Muntlix werden auch über die Gemeindegrenzen gewürdigt.
Wir stehen für eine kompetente, entscheidungsfreudige, die Zeichen der Zeit erkennende und mutige Gemeindepolitik in Zwischenwasser.

 

Bürgermeister Kilian Tschabrun
Volkspartei Zwischenwasser
 
1

Aktuelles

e5-Pioniere Mäder und Zwischenwasser erneut im Spitzenfeld

Gute Noten erhielten insgesamt 13 Vorarlberger Gemeinden beim diesjährigen e5-Event in der Fachhochschule Vorarlberg.

29. Gemeindevertretungssitzung

In der Sitzung vom 22. Juni beschäftigte sich die Gemeindevertretung u.a. mit dem Frutz- und Frödischdamm, dem Sunnabüssle und dem Skigebiet Furx.

Energieleitbild 2017

Das neue Enegieleitbild der Gemeinde Zwischenwasser gibt die Leitziele für die zukünftige energiepolitische Arbeit in der Gemeinde vor. 

Aktion "Wir Zwischenwässler sparen gemeinsam"

Wir brauchen Eure Hilfe! Schickt uns Eure Ideen, wie und wo die Gemeinde sparen kann. 

Kinder, Kinder, Kinder

Der Kindergarten Dafins bleibt bestehen, die Schüler bekommen neue Stühle und im Kindergarten Muntlix gibt es ab Herbst 2017 eine Kleinkindbetreuung für Kinder ab 1 Jahr. 

Harry Titz

Mit großer Trauer verabschieden wir uns von unserem Freund und Kollegen Harry.

Gemeinde setzt auf Nahversorgung

Zwischenwasser subventioniert aktiv ihre Dorfgasthäuser und Nahversorger, um die Ortskerne zu nachhaltig zu beleben.

Budget 2017

Das Budget für 2017 ist einstimmig beschlossen. Die Gemeinde investiert unter anderem in die Schulen, die Feuerwehr, den Frödischsaal und v.a. die Furxstraße. 

0

Programm

ZwischenwasserZuliebe stehen wir für eine nachhaltige, zukunftsweisende und mutige Gemeindearbeit zum Wohle unserer Gemeinde, unserer Bürger und vor allem unserer zukünftigen Generationen.

Sicherheit

  • Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges für unsere freiwillige Orstfeuerwehr im Jahr 2016 als Ersatz zum 28-jährigen Bestandsfahrzeug
  • Kooperation mit der Gemeindepolizei Rankweil

Nachhaltige und sanfte Mobilität

  • Erweiterung der Gehwege und Gehsteige im Ortsgebiet
  • Sichere Schulwege für unsere Kinder
  • Fahrradwettbewerb
  • „Urlaub für das Auto“
  • Durchführung nötiger Belagssanierungen
  • Sanierung Furxstraße

Bildung

  • Finanzielle Unterstützung unserer Studenten durch die Gemeinde
  • Organisatorische Unterstützung für junge Zwischenwässler mit dem Verein der Zukunftsorte
  • Mittagsbetreuung bei der Volks- und Mittelschule
  • Ganztagesbetreuung mit verschränktem Unterricht
  • Unterstützung der Projektgruppe „Kind im Dorf“

Finanzen

  • Mittelfristige Finanzplanung
  • Sparsamer und strategischer Umgang mit Steuergeldern
  • Verlustfreies Abarbeiten des börsengehandelten Wertpapierdepots
  • Inventarerstellung der gemeindeeigenen Grundstücke und Gebäude
  • Zusätzliche finanzielle Mittel beim Land für aktive Bodenpolitik und Straßensanierung Furxstraße einfordern

Kanalsanierungen

  • Umsetzung der nötigen Kanalsanierungen laut dem Kanalkatasterplan
  • Sanierung der Kanalleitungen und -schächte

Energieeffizienz und Klimaschutz

  • Erweiterung Biomassenahwärmeversorgung in Muntlix
  • Photovoltaikanlage beim Bauhof und Feuerwehrhaus
  • Photovoltaikanlage bei der Lebenshilfe Batschuns
  • Unterstützung des e5-Energieteams
  • Unterstützung der Bürgerbeteiligungsgenossenschaft bei Projekten zur Erzeugung von erneuerbaren Energie

Räumliche Entwicklung

  • Aktive Bodenpolitik
  • Leistbares Wohnen für junge Familien
  • Unterstützung von gemeinnützigen und privaten Bauträgern zur Schaffung von günstigem Wohnraum
  • Umsetzung Armenhaus für kostengünstiges Wohnen
  • Erstellung eines Spielraumkonzeptes für alle drei Ortsteile
  • Gastgeberjahr
  • Forcierung von Öko-Wohnbauprojekten durch die Gemeinde für junge Bauwillige

Digitalisierung und Wirtschaft

  • Breitbandausbau bis 2016/17 vor allem in Dafins, Batschuns und Buchebrunnen
  • Förderung der Kreativwirtschaft wie Startups, Entrepreneurs, Architekten und Energieberatern
  • Unterstützung von CoWorking Angeboten und Räumlichkeiten beim JugendHus in Muntlix und bei größeren Wohnbauprojekten für Junge Zwischenwässler Unternehmer
  • Förderung unserer Handwerkerbetriebe durch Zuverfügungstellung von günstigen Büro- und Lagerräumlichkeiten

Nahversorgung

  • Bäckereiverkaufsladen in Muntlix erweitern
  • Lebensmittellädele in Batschuns
  • Optimierung des Dafinser Lädeles

Regio Vorderland-Feldkirch

  • Zusammenarbeit mit der Regio Vorderland-Feldkirch ausbauen
  • Umsetzung des gemeinsamen, überörtlichen Altstoffsammelzentrums
  • Erstellung einer gemeinsamen Plattform für die einzelnen Gemeindehomepages
  • Teilnahme am neuen EU Förderprojekt LEADER

Netzwerk

  • Kontakt- und Netzwerkpflege mit der Landesverwaltung und der Landespolitik
  • Vernetzung mit den Zukunftsorten intensivieren

Gesellschaftspolitische Themen

  • Unterstützung des Landes zur Erreichung Energieautonomie 2050
0
0
1
0
field-style-light
300px
vertical-alignment-center

„Wenn es zu bunt wird, muß man Farbe bekennen“

Josef Imbach